Die Thebe Holding ist eine große Pflege- und Serviceorganisation für alle Einwohner Zentral- und Westbrabants. Sie bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Jung und Alt: von der Mutterschaftsbetreuung, der Jugendgesundheitsversorgung, der häuslichen Pflege über die Ernährungs- und Ernährungsberatung bis hin zur Pflege in Pflegeheimen. Thebe begann als Heimpflegeeinrichtung und hat viele Fusionen durchlaufen. Mit allen möglichen Konsequenzen für die Verfügbarkeit und Zugänglichkeit von Patienteninformationen. Aufgrund von Platzmangel und der dringenden Notwendigkeit, das Archiv zu professionalisieren, suchte Thebe Nursing & Care nach einer Lösung.

Bei der Angebotserstellung hat sich Archive-IT sofort als professioneller und kompetenter Partner erwiesen. Das hat viel Vertrauen geschaffen. Das gute Angebot überzeugte Thebe V&V dann, die Krankenakte an Archive-IT auszulagern.

Wohin mit den Krankenakten?

Die Aufbewahrung von medizinischen Akten wurde immer schwieriger, zum Teil wegen der Politik, „die Vergangenheit“ nicht wegzuwerfen. Auf engstem Raum wurde es immer schwieriger, die Informationen abzurufen. Auf der Fachmesse Zorg & ICT 2011 präsentierte Archive-IT das papierlose Arbeitskonzept vom ersten Tag an. Direktor Casper Jacobs strebte seit langem nach einem Arbeitsumfeld, das sehr papierlos sein sollte. Er lernte sich kennen und sah eine Lösung für sein Problem: jetzt zu wenig Archivraum und bald noch weniger Quadratmeter, da ein kompletter Flügel abgerissen wird. Er dachte, er hätte mit Archive-IT einen professionellen Partner gefunden.

Papierlos

Nach dem Kennenlernen von Archive-IT auf der Messe Zorg & ICT wurde die Rechtshänderin Harrie Slangen (Policy Officer) ausführlich über die Archive-IT-Produkte (Volldigitalisierung, Scannen auf Abruf und Palettenlagerung), die damit verbundene Arbeitsweise und die damit verbundenen Preise informiert. Slangen: „Bei der Erstellung des Angebots wurde schnell klar, dass man beim Betrachten der Akten genau wusste, was man fand und was getan werden musste, um ein gutes Angebot zu erhalten. Das zeigte Professionalität. Auf der Grundlage des Angebots haben wir uns für die Nutzung dieser Lösung entschieden. Anschließend wurde ein Umsetzungsplan erstellt. Es gab viel Kontakt. Wir haben uns bewusst für den physischen Übergang zum Karnevalsfest entschieden. Zwei Mitarbeiter von Archive-IT und Studenten waren an der Umsetzung beteiligt, und zwar allesamt. Ich war mit der Umsetzung sehr zufrieden. Der Übergang verlief reibungslos. Ich spreche für das gesamte Unternehmen, wenn ich sage, dass wir ein zufriedener Archive-IT-Kunde sind. Die Tatsache, dass erste Gespräche mit Thebe Tilburg stattgefunden haben, bestätigt dies nur!“

Weitere Referenzen
Thebe-Breda | Archive-IT

Aktuelle Referenzen:

Newsletter abonnieren

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google- Datenschutzbestimmungen & Nutzungsbedingungen.