Die Gemeinde Roermond hat das Archiv von Joep Nicolas im konditionierten Archivraum von Archive-IT archiviert. Joep Nicolas ist vor allem bekannt für die Herstellung von Glasmalereifenstern für Kirchen, Rathäuser, Krankenhäuser und Geschäfte. Zwei Archive sind erhalten geblieben: das Firmenarchiv des von Max Weiss übernommenen und weitergeführten Studios, das dem Stadtarchiv in Roermond geschenkt wurde. Das zweite Archiv von Joep Nicolas befindet sich im Sozialhistorischen Zentrum für Limburg in Maastricht und wurde kürzlich an Archive-IT übergeben. In diesem umfangreichen Archiv befinden sich so genannte Kartons, die Werkzeichnungen der lebensgroßen Buntglasfenster sind. Die Kartons werden für Ausstellungen, Reparaturen an Buntglasfenstern oder Forschungsarbeiten verwendet.

Konditionierte Lagerung

2019 ist das Jahr des Glases, was bedeutet, dass dem Glas in Roermond viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Joep Nicolas und Max Weiss waren die größten Glaskünstler der Niederlande. Hans van de Mortel, Stadtarchivar der Gemeinde Roermond, erklärt: „Das Interesse an dieser einzigartigen Sammlung ist groß, deshalb müssen wir sehr vorsichtig damit umgehen. Das Archiv in Maastricht wird an die Gemeinde Roermond zurückgegeben, aber aus Platzgründen hat sich die Gemeinde Roermond dafür entschieden, die Kartons extern zu lagern. Die Kartons sind sehr empfindlich gegenüber Beschädigungen, weshalb wir uns für eine konditionierte Lagerung entschieden haben.“

Archive-IT bietet einen einzigartigen Mehrwert

Hans war mit Archive-IT bereits vertraut und ist sehr zufrieden mit dem Mehrwert, den Archive-IT bietet: „Die konstante Temperatur, die Löschgasanlage, die Luftfeuchtigkeit und die Sicherheit sind erstklassig. Da die Kartons unterschiedliche Größen haben, war es schwierig, sie in unserem eigenen Archiv zu lagern. Das würde bedeuten, dass wir das gesamte Archiv wieder aufbauen müssten. Archive-IT schloss hier eine Lücke und half bei der Lösungsfindung. Bei Archive-IT bauten sie die Regale um, um die Kartons zu archivieren. Auf diese Weise müssen wir nichts wieder aufbauen, das spart uns eine Menge Geld!“

Angenehme Kommunikation

„Ich hatte viel Kontakt mit Archive-IT, persönlich, aber auch am Telefon. Wir waren gemeinsam in Maastricht, um uns die Sammlung anzusehen und die Transportmöglichkeiten zu besprechen. Ich mag es nicht, mit jemandem Geschäfte zu machen, den ich nicht kenne. Ich genieße es, bei einer Tasse Kaffee am Tisch zu sitzen und alles durchzugehen. Es sind diese Kontakte, die echte Pluspunkte sind. Wenn etwas nicht stimmte, konnte ich sofort Archive-IT anrufen, oder Archive-IT rief mich sofort an. Die Kommunikation war sehr angenehm, schnell und klar. Wenn du das mit den Einrichtungen kombinierst, die in gutem Zustand sind, und du den Preis anpasst, dann bist du tatsächlich da.“

Vielen Dank, dass Sie der Gemeinde Roermond erlaubt haben, dass Archive-IT dieses einzigartige Stück Geschichte in Reuver archivieren darf!

Weitere Referenzen

Aktuelle Referenzen:

Newsletter abonnieren

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google- Datenschutzbestimmungen & Nutzungsbedingungen.