In unserer Rubrik "Mitarbeiter im Rampenlicht" möchten wir zeigen, welche Menschen hinter unserem Unternehmen stehen. Archive-IT setzt sich jeden Tag dafür ein, die Unternehmen beim Übergang von einer Papier- zu einer digitalen Arbeitsumgebung zu unterstützen. Außerdem entwickeln wir Software, um eine sichere digitale Erreichbarkeit zu gewährleisten. Aber wer macht was? Und was sind die Beweggründe der Mitglieder des Archive-IT-Teams? Zeit für einen Blick hinter die Kulissen.

Dieses Mal steht Fabienne Cerbai im Rampenlicht. Fabienne ist seit 24 Jahren bei Archive-IT tätig und leitet die Abteilung Services in unserer französischen Niederlassung. Wir möchten sie Ihnen gerne vorstellen!

Können Sie uns etwas über Ihre Position bei Archive-IT erzählen?

„Bei Archive-IT France leite ich die Abteilung Dienstleistungen. Wir erhalten viele Anfragen von Kunden, die gerne eine bei uns archivierte Datei sehen möchten. Zusammen mit meinen Kollegen sorge ich dafür, dass alle diese Anträge rechtzeitig digitalisiert oder versandt werden. Wenn neue Projekte eingehen, achten wir in unserer Abteilung auch darauf, dass jede Akte registriert und dann entweder archiviert oder digitalisiert wird. Im Grunde alles, was mit der Erbringung von Dienstleistungen zu tun hat!“

Wie sieht Ihr durchschnittlicher Arbeitstag aus?

„Ich beginne meinen Arbeitstag immer damit, meine E-Mails zu checken, wie es fast jeder tut. Danach ist es wichtig, dass ich alle eingegangenen Anfragen prüfe und sie dann bearbeite. Dann schauen wir uns den Zeitraum an, in dem der Kunde die betreffende Datei benötigt und planen alles so effizient wie möglich, so dass alle Anfragen innerhalb des vereinbarten Zeitraums vom Kunden abgefragt werden können. Neben den Anträgen befasst sich die Abteilung aber auch mit der Digitalisierung von Akten. Jeder Mitarbeiter der Abteilung Dienstleistungen ist ein Allrounder und kann alle Aufgaben erfüllen. Dazu gehören die Registrierung, die physische Archivierung, die Bereinigung von Akten und deren Digitalisierung.“

Wie lange arbeiten Sie schon bei Archive-IT und was haben Sie vorher gemacht?

„Nach meinem Studium begann ich meine Karriere bei Jalema, dem Unternehmen, aus dem Archive-IT hervorgegangen ist. Bei Jalema habe ich verschiedene Arten von Aufgaben übernommen. Zu Beginn meiner Karriere war ich unter anderem für die Kundenbetreuung und die Erstellung von Rechnungen zuständig. Danach habe ich mich auch mit dem Transport und der Planung bestimmter Projekte befasst, und jetzt leite ich die Abteilung Dienstleistungen. Ich arbeite seit 24 Jahren für dieses Unternehmen!“

Was motiviert Sie am meisten bei Ihrer Arbeit?

„Mir gefällt an meiner Arbeit, dass sie sehr abwechslungsreich ist, in unserer Abteilung ist kein Tag wie der andere. Das liegt daran, dass die Aufträge, die wir erhalten, sehr vielfältig sind und wir vielseitig arbeiten und daher eine große Vielfalt an Aufgaben haben. Außerdem ist Archive-IT France ein echtes Team, d.h. wir sind gut miteinander vertraut. Das motiviert uns, wenn ein schönes Projekt erfolgreich abgeschlossen ist und neue Projekte hinzukommen.“

Nice to know: Fabienne spielt in ihrer Freizeit viele Videospiele, vor allem Albion. Es ist ein bisschen wie das bekannte Spiel "World of Warcraft", bei dem man gegen andere Online-Spieler kämpfen muss, um zu gewinnen.

Was sind Ihre Ziele für die Zukunft?

„Ich möchte mit unserem Team am Wachstum und Erfolg von Archive-IT France arbeiten. Da sich Frankreich derzeit im digitalen Wandel befindet, ergeben sich für uns zahlreiche Chancen und Herausforderungen. Ich würde mich auch freuen, wenn wir eines Tages eine zweite Archive-IT-Niederlassung in Frankreich eröffnen könnten."

Newsletter abonnieren